Salva Leutenegger: «Ensemble» geht in die nächste Runde

/
SzeneSchweiz-Geschäftsfüherin Salva Leutenegger verabschiedet die Crew von ENSEMBLE Print und erinnert sich an die Anfänge des moderneren Magazins unter der Führung von Rolf Sommer.

Workshop: Creatività e struttura?

/
Il workshop diretto da Paola Valchera, coach e facilitatore, con special guest Maria Bonzanigo.

«Sentire di Teatro»

/
Workshop gratuito per i membri Scenasvizzera: L’importanza di essere presente tramite digital marketing e social network.

Kultur ist nicht gleich Wurst!

/
Matthias Albold stürzt sich in die Lobby-Arbeit für SzeneSchweiz - ein Interview.

Retribuzione precaria – Cosa sta progettando ScenaSvizzera?

/
È stato un anno movimentato per le arti dello spettacolo - il sondaggio sui salari di ScenaSvizzera ha rivelato condizioni deplorevoli, i politici stanno lanciando un attacco alla SSR e l'intelligenza artificiale è in attesa dietro l'angolo per prendere i posti di lavoro. Ma noi siamo pronti.

ScenaSvizzera si concentra sul rafforzamento della visibilità

/
Da metà settembre, ScenaSvizzera è NUOVA su Instagram e Facebook - seguitela e condividetela! Si sono inoltre svolti vari incontri e discussioni per promuovere il networking nella Svizzera italiana, e - le cose stanno andando avanti!

ScenaSvizzera setzt auf Stärkung von Sichtbarkeit

/
Seit mitte September gibt es ScenaSvizzera NEU auf Instagram und Facebook - folgen und teilen erwünscht! Es fanden ausserdem verschiedene Treffen und Gespräche statt, die die Vernetzung in der italienischen Schweiz fördern, und - es geht vorwärts!

Schweizer Grand Prix Darstellende Künste

/
Die Choreographin Cindy van Acker aus Genf erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2023. Neun andere Institutionen und Künstler*innen wurden ebenfalls mit Preisen bedacht.

Mitmachen: Ausschreibung Schweizer Preise Darstellende Künste 2023

/
Die nächsten Anmeldungen zum «June Johnson Newcomer Prize», zur Tanzproduktion 2023 und zum Kulturerbe Darstellende Künste können vom 26. September bis zum 24. Oktober 2023 auf der Förderplattform (FPF) des BAK eingereicht werden.

«Non possiamo più tollerare questo deplorevole stato di cose!»

/
La maggior parte degli artisti svizzeri non riesce a vivere della propria professione nonostante la lunga formazione e gli intensi orari di lavoro. Salva Leutenegger, direttrice di ScenaSvizzera, è furiosa ma sta ancora cercando soluzioni amichevoli.

«Nous ne pouvons plus tolérer cette situation inacceptable!»

/
La majorité des artistes suisses du spectacle ne peuvent pas vivre de leur métier malgré une longue formation et des horaires de travail intenses. Salva Leutenegger, directrice de ScèneSuisse, est en colère et cherche malgré tout des solutions à l'amiable.

I | D Tavola rotonda sugli esordi della danza moderna e contemporanea in Ticino

/
Similmente incentrata sulle linee della continuità orale in danza e sulla loro fragilità, è stata l’anteprima ticinese della Festa Danzante che da diversi anni ricorre per la Giornata Internazionale della Danza. Coordinato da RESO, l’appuntamento invita la Svizzera a danzare.

Neues im Juli: Über 6000 Unterschriften übergeben!

/
SzeneSchweiz Berufsverband Darstellende Künste hat die Petition "Rettet STOK & KELLER62" auf ACT, der Petitionsplattform von Campax, gestartet. Campax ist eine Bewegung, bei der sich über 250'000 Engagierte für soziale, wirtschaftliche & ökologische Fairness einsetzen.

Delegiertenversammlung: Eine Vision für die Zukunft

/
Matthias Albold eröffnet die diesjährige Delegiertenversammlung von SzeneSchweiz mit einer fulminanten und berührenden Rede. Er weist auf die Schwierigkeiten des vergangenen Jahres hin und betont, dass dies angesichts der Pandemie und des Ukrainekonfliktes auch an der Theaterfront nicht spurlos vorbeiginge.