Einträge von Salva

SzeneSchweiz sucht ein neues Teammitglied

SzeneSchweiz sucht per Anfang Januar 2023 eine neue Kollegin oder einen Kollegen für das Verbandssekretariat (50%)SzeneSchweiz, Berufsverband der Darstellenden Künste, vertritt die beruflichen und sozialen Interessen von professionellen Schauspieler*innen, Tänzer*innen und Sänger*innen. Wir erbringen gegenüber unseren 1450 Mitgliedern Dienstleistungen: Beratung, Rechtsschutz, Unterstützung, Information stehen im Vordergrund.Die oder der neue Mitarbeitende bringt Sekretariatserfahrung und/oder eine kaufmännische […]

Netzwerkapéro am Zurich Film Festival

Wie jedes Jahr veranstaltet SzeneSchweiz anlässlich des Zurich Film Festivals zusammen mit dem SSFV einen Apéro.Wann: Samstag, 1. Oktober 2022Zeit: ab 17 Uhr bis ca. 20 UhrWo: Tibits NZZ Bistro (Blumenzimmer), Falkenstrasse 12, 8001 ZürichUnser Präsident, Matthias Albold, wird ein Gespräch (ca. 45 Min.) mit zwei Gästen führen. Thema und Gäste werden zu einem späteren Zeitpunkt […]

Zürich Film Festival – Guide

Neben dem vielfältigen Filmprogramm des 18. Zürich Film Festival und dem Herzstück des Festivals, den 3 Hauptkategorien Spielfilm, Fokus und Dokumentarfilm Wettbewerb, gibt es am ZFF zahlreiche Events und Programmsektionen, die es zu entdecken gibt. Die Redaktion von Ensemble Magazin hat in Zusammenarbeit mit dem ZFF einen kleine Guide für euch zusammengestellt – und wünscht […]

FemaleAct – setzt sich für gelebte Diversität in der Schweiz ein

Ende 2018 entstand die Idee zwischen mehreren Schauspieler*innen, einen Stammtisch zum professionellen Austausch anzubieten. Nachdem der erste erfolgreich stattgefunden hatte, entstand daraus der Verein FemaleAct. Zwischen drei bis zehn Personen nehmen jeweils am monatlich stattfindenden Stammtisch teil. Seit kurzem ist der Stammtisch offen für alle Geschlechter und Berufsgattungen, davor wurde er nur für als Frauen […]

Endlich wieder mit Publikum

Ende Januar fanden die 57. Solothurner Filmtage statt. Traditionell gingen sie mit der Verleihung der Filmpreise zu Ende. Die Gewinnerfilme der drei Wettbewerbe unterstrichen die starke Präsenz der Westschweiz im Gesamtprogramm.

Der US-Streaming- Gigant steigt in den Schweizer Filmmarkt ein

Im Mai kündigte der private Filmstreaming-Dienst „Netflix“ an, erstmals einen Film in der Schweiz zu produzieren. Die Ankündigung fiel genau in die Zeit, als sich das Parlament mit der Revision des Filmgesetzes beschäftigte. Dabei geht es um Millionen für die Schweizer Filmbranche.